LogoFoto
Nah&Frisch Neueröffnung in Göpfritz/Wild

Am Freitag, den 6. Oktober 2017 wurde der neue Nah&Frisch-Markt im Zentrum von Göpfritz feierlich eröffnet. Nach nur viermonatiger Bauzeit glänzt der neue Nah&Frisch-Markt mit einer Verkaufsfläche von 180 m³ und sichert künftig für ca. 2.300 Einwohner der Gemeinde Göpfritz die Nahversorgung.

Das Großhandelshaus Julius Kiennast befasst sich schon seit langem mit der Schaffung einer nachhaltigen Nahversorgung in Göpfritz und war von Start weg überzeugt, dass in Zusammenarbeit mit Gemeinde und Betreiber am Standort Göpfritz die optimalen Voraussetzungen für eine bedarfsorientierte, zeitgemäße Nahversorgung gegeben sind.

Bei der Entwicklung des Nah&Frisch-Ladenkonzepts wurde großes Augenmerk auf eine optimale und effiziente Abwicklung des Bedienungsbereiches gelegt. So wurde im Eingangsbereich des Geschäftes eine Insellösung für Feinkost, Brot&Gebäck in Bedienung und Selbstbedienung inkl. Vorbereitungsbereich geschaffen. Der Verkaufsraum wurde offen und übersichtlich gestaltet. Die knapp 4.000 Artikel des täglichen Bedarfs werden zusätzlich durch regionale Produkte abgerundet.

Bei der Anschaffung des Inventars wurde auch besonders auf Energiesparmöglichkeiten Wert gelegt. So sind sämtliche Leuchtmittel im Verkaufsraum mit energiesparenden LED-Leuchtkörpern ausgestattet, und bei der Kühltechnik wurde besonders auf eine CO2-neutrale Kühlanlage Augenmerk gelegt.

Die Gemeinde investierte als Bauherr in das Projekt und erhofft sich damit einen großen Impuls im Ortszentrum. Unterstützt wurde das Projekt auch von NAFES im Rahmen der Nahversorgerförderung des Landes NÖ. Vor allem der attraktive Standort entlang der viel befahrenen Bundesstraße verspricht dem neuen Nahversorger einen entsprechenden wirtschaftlichen Geschäftserfolg. Die bauliche Umsetzung des Projekts befand sich in den bewährten Händen von Architekt Franz Friedreich und seinem Team.

Mag. Julius Kiennast vom Großhandelshaus Kiennast ist überzeugt, dass der Nah&Frisch-Markt in Göpfritz ein Vorzeigeprojekt für Nah&Frisch darstellt. Firma Kiennast konnte als Betreiberin Barbara Grill gewinnen, die den Markt gemeinsam mit ihrem Mann Martin Hampel und fünf Angestellten (in Teilzeit) führt.

Das Großhandelshaus Julius Kiennast wünscht Nah&Frisch-Kauffrau Barbara Grill und ihrem Verkaufsteam viel Erfolg!

 

li. Foto v.li.: Bgm. Franz Gressl, Abg.z. NR Ing. Mag. Werner Groiß, LR DI Ludwig Schleritzko, GF Mag. Julius Kiennast, Nah&Frisch-Betreiberin Barbara Grill, Arch. DI Dr. Franz W. Friedreich, Vzbgm. Dir. Werner Scheidl, Arch. DI Reinhard Litschauer, Abt KR Prälat Mag. Michael Proházka, Abg.z. NR Angela Fichtinger, BR Adelheid Ebner

 

re. Foto v.l.: GF Mag. Alexander Kiennast, Elena Grill, Martin Hampel, Barbara Grill, GF Mag. Julius Kiennast

 

 

BildBildBildBildBildBild
KontaktFilmeLinksImpressumImpressum